Jobst Liebrecht

24 cartoline colorate per tasti in bianco e nero für Klavier oder anderes Tasteninstrument (2021)

Besetzung: Klaviere
Klavier, Tasteninstrument
Dauer (h:m:s): 00:30:00
Schwierigkeitsgrad: 2=Leicht
Geheftet
Format: 23 x 31 cm
Seiten: 36
Gewicht: 154 g
Verlag Neue Musik / NM3347
ISMN: 9790203253402
ISBN: 9783733326258

18,80 

Lieferbar
Lieferzeit: 10 Tage

Das Land der Sehnsucht mit der Seele suchend – frei nach Goethe war dieses bitter nötig in der Zeit des zweiten großen Corona-Lockdowns im Frühjahr 2021. Ich erinnerte mich an Italien, nach dem ich mich morgens im Halbschlaf hin träumte. Es entstanden kurze Miniaturen, die ich wie tägliche Postkarten an mich selbst schickte. Zum Schluss war ein ganzes Postkartenalbum zusammengekommen, das wie bei Schumanns „Album für die Jugend“ eine erste Abteilung mit naiveren, eine zweite Abteilung mit erwachseneren Inhalten beinhaltet. Im ersten Teil „Elba“ spiegeln sich Urlaubserinnerungen aus meiner Jugendzeit mit dem glück- und traumhaften Kennenlernen des „bella vita“ in Italien. Der zweite Teil spielt mit seinen Erinnerungen in Rom und im Lazio, vieles davon in der Villa von Hans Werner Henze, wo ich später musikalisch und menschlich prägende Jahre verbrachte.
Farbige Postkarten für schwarz-weiße Tasten. Diese Stücke entstanden wie ein Skizzenblock für ein imaginäres Tasteninstrument zwischen Akkordeon, Klavier, Orgel, Synthesizer oder Cembalo. Sie müssen in der Aufführung für die Spielpraxis je nach Instrument und Ort eingerichtet werden. Insbesondere sollten dabei die Stücke mit nur einem Notensystem beim Spielen auf beide Hände aufgeteilt werden.