Miro Dobrowolny
Baptisterium für 12 Stimmen mit Klangrequisiten (2004)
Besetzung: Gesang
Soprane (2), Mezzosoprane (2), Alte (2), Tenöre (2), Baritone (2), Bässe (2)
Chorpatituren (13)
Mitgelieferte Stimme(n): Soprane (2), Mezzosoprane (2), Alte (2), Tenöre (2), Baritone (2), Bässe (2)
Geheftet
Format: 21 x 29,7 cm
Seiten: 364
Gewicht: 1488 g
Edition Gravis / EG1896
ISMN: 9790205717124

Baptisterium ist der zweite Teil der Heptalogie „Missae“ (2002-2007). Die Heptalogie MISSAE (Krypta, Baptisterium, Ambo, Tabernaculum, Altar, Lux aeterna, Coro) wurde entlang der Orte eines sakralen Raumes komponiert – dort, wo sich Glaube, Ritus, Identität und Mysterien kristallisieren. Das Basismaterial des gesamten Werks bildet die mitteleuropäische siebenstufige Skala mit ihren Stammtönen C bis H. In Missae werden diese als motivische Reihe durch alle Stücke der Heptalogieund als Zentralton in der Reihenfolge der Stücke eines jeden Teils verwendet.
Ein zweiter Aspekt ist die Arbeit mit dem Raum. In jedem Stück der Heptalogie wird der Raum eingenommen von seinem jeweiligen Zentralton. Der reale und der imaginäre Raum werden gefüllt und tonal abgeformt. Der Zentralton des Baptisterium ist F.

Inhalt:

-  Credo
-  Vidi aquam
-  Confiteor

75,00 

(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
Lieferbar
Lieferzeit 10 Tage

75,00 

(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
Lieferbar
Lieferzeit 10 Tage
de_DE