Uros Rojko
Obsessiv stolpernd für Flöte, Klarinette und Akkordeon (2016)
Partitur, Stimmensatz
Mitgelieferte Stimme(n): Flöte, Klarinette, Akkordeon
Geheftet
Format: 21 x 29,7 cm
Seiten: 23
Gewicht: 320 g
Sprache(n) Werk: Deutsch
Verlag Neue Musik / NM2613
ISMN: 9790203232520
ISBN: 9783733318291

Im erschütternden Meisterwerk Harta Müllers “Atemschaukel” steht folgende Passage:
Wie ist es denn bei euch im Keller?
Gemütlich, sagte ich, jede Schicht ist ein Kunstwerk.

Die Szene: Zwangsarbeitslager Nowo-Gorlowka in der Sowjet-Ukraine nach dem zweiten Weltkrieg. Fünf Jahre voller Entbehrung und Hunger für die, die es überlebt haben. Und überlebt haben die, die sich dazu entschieden haben, obsessiv und dem “Hungerengel” zum Trotz… Die sinnlose Arbeit wurde zum einzigen Sinn des Lebens. Sie wurde ein “Kunstwerk”. Ironie und heiterer Humor werden im Roman der Absurdität des unvorstellbaren Entmenschens entgegengesetzt. Unter tiefem Eindruck dieser Lektüre entstand das Trio für Flöte, Klarinette und Akkordeon im Frühjahr 2016. Obsessive “Loops” der sich steigernden Passagen in “Phasenverschiebung” im ersten und stolpernde, ostinato-artig miteinander verwobene Figuren im zweiten Teil des sechsminütigen Stückes sind Mittel gewesen, um die beschriebenen Eindrücke musikalisch zu erfassen. Das Stück schrieb ich auf Anregung von Bruno Strobl für das Trio Expan.

30,00 

(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
Lieferbar
Lieferzeit 10 Tage

30,00 

(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
Lieferbar
Lieferzeit 10 Tage
de_DE