Martin Christoph Redel

>Peter’s Percuzzle Puzzle< für Schlagzeugsoli und -quintett op. 56 (2002/03)

Übungs- und Vortragsstücke
Meditation(3‘) – RuM(b)arina(3‘30‘‘) – intonation-concentration(3‘) – Hand- and footfood(3‘) – Points of Impact(3‘) – Quodlibe(a)t(5‘)
Besetzung: Schlagzeuge
Schlagzeug, Schlagzeug-Quintett
Dauer (h:m:s): 00:18:00
in Mappe
Format: 21 x 29,7 cm
Gewicht: 487 g
Edition Gravis / EG917
ISMN: 9790205716042

54,00 

Lieferbar
Lieferzeit: 10 Tage

“Peters Percuzzle – Puzzle” besteht aus fünf Solostücken und einer Ensemblekomposition.

In Konzerten kann jedes Stück einzeln gespielt oder in beliebiger Reihenfolge mit den anderen Stücken von “P.P.-P.” kombiniert werden. Auch eine Aufsplittung der fünf Soli als “Intermezzi” zwischen anderen Kompositionen ist vorstellbar.

Natürlich ist insbersondere daran gedacht, fünf Schlagzeuger zunächst solistisch und abschließend in der Komposition “Quodlibe(a)t” gemeinsam agieren zu lassen, zumal in dieser Quintettkomposition die musikalischen Materialien der fünf Solostücke miteinander korrespondieren.