Michael Denhoff
Y sobre los instantes ... für 3 Campanulen (Violoncelli) op. 47 (1986)
Besetzung: Celli
Celli (3)
Spielpartituren (3)
Mitgelieferte Stimme(n): Celli (3)
Dauer (h:m:s): 00:19:00
in Mappe
Format: 25 x 35,3 cm
Seiten: 87
Gewicht: 1176 g
Edition Gravis / EG116
ISMN: 9790205700805

Die Camanula ist ein neuentwickeltes Streichinstrument des Instrumentenbauers Helmut Bleffert aus Winterscheid (Eifel). Die Form des Instrumentes gleicht dem Längsschnitt durch eine Glockenblume.
Neben den vier Spielsaiten, die wie beim Violoncello in Quinten gestimmt sind, hat die Campanula zusätzlich 12 diatonisch gestimmte Resonanzsaiten, die parallel neben dem Griffbrett verlaufen. Durch die Klangunterstützung dieser Resonanzsaiten hat die Campanula ein großes Obertonspektrum und einen warmen und weichen Klang. Bemerkenswert ist auch die geänderte Funktionsweise des Steges, der nur mit einem Fuß auf der Decke des Instrumentes steht, dessen anderer Fuß aber direkt durch das Instrument die Schwingungen auch auf den Boden überträgt, und somit der übliche Stimmstock ersetzt wird. Die beiden Schallöffnungen sind aus diesem Grund auf Decke und Boden verteilt.
Die Campanula kann ohne weiteres von einem Cellilsten gespielt werden.

54,00 

(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
Lieferbar
Lieferzeit 10 Tage

54,00 

(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
Lieferbar
Lieferzeit 10 Tage
de_DE